Schienenbehandlung

Die Muskulatur hält unser Skelett in einer aufrechten Position, die effizient und gelenkschonend unsere Beweglichkeit vermittelt. Diese „ausgelotete“ Körperhaltung wird – ganz vereinfacht gesprochen – durch mangelnde Bewegung und falsche Sitzpositionen verkrampft und dauerhaft gestört. Folge sind Verquellung der Faszien, Verkürzung und Schwächung der Muskeln und Bandansätze. Als chronische Erkrankung wäre hier Arthrose und Degeneration im Bewegungsapparat, sowie chronische Kopfschmerzen zu nennen.
Die funktionelle Therapie gibt zum einen die Diagnose, aus der zum anderen die Therapie abgeleitet wird. Für die Zahnmedizin stehen neben dem Kiefergelenk und der Kaumuskulatur auch das obere Kopfgelenk und die Halswirbelsäule sowie die Unterzungen- und Nackenmuskulatur im Focus. Mit gezielten Untersuchungsmethoden werden ganzheitliche Zusammenhänge erkundet und neben entsprechenden Verordnungen für spezielle Krankengymnastik auch Hilfe zu Eigenmaßnahmen vorgestellt. Über Eingliederung einer Jig-Schiene lassen sich Muskelverspannungen und falsche Kieferhaltungen behandeln.